Pilgern auf dem Jakobsweg

Schritt für Schritt…

Eine Pilgerreise auf dem Jakobsweg vom 12.-19. August 2017

Meditatives Gehen, Stille, Ausrichtung auf das Wesentliche, die Nähe zur
Natur, die Gemeinschaft mit den Weggefährten, die Freude am einfachen Dasein. Du machst dich bewusst auf deinen Weg, der dich in unbekannte
Erfahrungen führen wird. Das Pilgern ist nicht einfach Wandern, sondern führt dich auf eine innere Reise.
Traditionell ist Pilgern mit einer Bitte oder einem Dank verbunden. In diesem Sinne kannst du die Reise einem wesentlichen Anliegen widmen, was wir zu Beginn dieser Tage erarbeiten. Durch die stetige Bewegung kann in Bauch, Herz und Kopf Energie ins Fließen kommen. Du selbst kommst in Bewegung, triffst auf Grenzen, dein Blick kann sich weiten und es kann Wandlung geschehen. Wir unterstützen dich auf diesem Weg durch gezielte Übungen, Gruppengespräche und Meditation. Es gibt Zeiten des Schweigens und des Austauschs, des Allein- und des Zusammenseins.
Wir lassen den Weg an einem stillen Ort ausklingen, an dem wir uns noch einmal deinem Anliegen widmen und die Themen erforschen, die sich für dich beim Pilgern gezeigt haben. Wir begleiten dich darin, diese Reise als einen inneren Weg zu erfahren, den du auch nach dem
Pilgern weiter gehen kannst.

Für die Teilnahme ist keine besondere körperliche Fitness notwendig, wir pilgern täglich ca. 20 km. Am Ende der Reise findet ein Seminartag statt, genauere Informationen erhältst du bei Anmeldung.