Steffen Wöhner

geboren 1965 – Lehrer und Seminarleiter

Nach dem Universitätsstudium war ich zunächst als Lehrer am Gymnasium tätig und machte mich als Dozent und Pädagoge in der Erwachsenenbildung selbstständig. War ich bis dahin eher an einem äußeren Lebens interessiert, verlagerte sich mein Interesse immer mehr auf einen inneren Weg:
Meditation, Innenschau und Selbsterforschung. Brennende Fragen, innere Sehnsucht und bewusstes Leiden führten mich zu wesentlichen Stationen meines Lebens, an denen ich auch ausgebildet wurde:

-Systemische Familien- und Organisationsaufstellungen bei Bert Hellinger und Helga Schmidt
-Kontemplative Kommunikation bei Helga Schmidt
-Reiki- und Energiearbeit im Jaeger-Institut
-SKT-Körperarbeit im Institut für Strukturelle Körpertherapie Nürnberg
-Ausbildung zum Enneagrammlehrer in der Enneallionce – Schule für Innere Arbeit
Innere Arbeit, Selbsterforschung in der Mysterienschule von OM C. Parkin

Einschneidend war die Begegnung mit dem Weisheitslehrer OM C. Parkin und der Advaita-Lehre. Die Frage: Wer bin ich? trat in mein Leben. Und damit auch die Erkenntnis, dass unser einziges Leiden die Identifikation mit einem „Ich“ und seinen Masken ist. Wahres Glück und Freiheit sind nur in der Tiefe, Stille und Weite dieses Momentes zu finden.

Auf dieser inneren Reise zu mir selbst geschahen tiefe Einblicke in das wahre Wesen, Erkenntnisse von Wahrheit und liebevollem Sein. Diesem inneren Weg bleibe ich seitdem treu und möchte weitergeben, was ich erfahren und erlernt habe.

Ich biete seit 1999 Seminare im In- und nahen Ausland an, sowie Einzelberatungen und Coachings in eigener Praxis in Hamburg. Als Lehrer der Enneallionce – School for Inner Work arbeite ich v.a. in Gruppen auf Gut Saunstorf – Ort der Stille.