Ausbildung Familien- und Systemaufstellungen

Beginn 12. März 2024

„Diese Ausbildung wird dich befähigen, Systemaufstellungen aus einem inneren Sehen durchzuführen.

Die Arbeit mit Familien- und Systemaufstellungen ist eine zutiefst wirksame Methode, um leidvolle Muster, innere Dynamiken und Begrenzungen aufzudecken, sie in einen größeren Zusammenhang zu stellen und Lösungen zu finden, die eine Wandlung und Neuausrichtung im Klienten bewirken. Sie zählt zu den effizientesten Methoden in der ganzheitlichen Beratung und Begleitung von Menschen. Gerade in einer Zeit, in der das Zusammenwirken von Systemen, Vernetzung und systemisches Denken eine immer größere Rolle spielt, haben Systemaufstellungen einen wesentlichen Platz, mittlerweilen auch in Unternehmen; im Bereich Pädagogik usw.

Diese Ausbildung wird dich befähigen, Systemaufstellungen in Seminaren oder Einzelarbeit anzubieten oder sie in deine Arbeit mit Menschen einzubauen. Ebenso begleitet die Ausbildung einen tiefgreifenden Prozess in deiner eigenen Entwicklung.

___________________________________

An wen richtet sich die Ausbildung?

Diese Ausbildung richtet sich an alle, die andere Menschen beraten, begleiten, lehren und das systemische Wissen und die Werkzeuge der Aufstellungsarbeit professionell erlernen möchten.
Ebenso sind TeilnehmerInnen eingeladen, die die Aufstellungsarbeit primär für ihre eigene Entwicklung und Selbsterkenntnis nutzen wollen, ohne direktes Interesse, mit Menschen arbeiten zu wollen.
Das Systemaufstellen alleine ist keine Psychotherapie. Insofern berechtigt die Ausbildung nicht dazu, Menschen mit psychischen Erkrankungen zu begleiten.

____________________________________

Ziele der Ausbildung

Ziel der Ausbildung ist es, eigenverantwortlich und professionell die Leitung einer Familienaufstellung oder einer Aufstellung von privaten und beruflichen Themen durchzuführen.
In jedem System gibt es natürliche Ordnungen und Regeln, die erlernt und verinnerlicht werden. Neben diesem theoretischen „Handwerkszeug“ wird die praktische Durchführung von Aufstellungen, das Führen von Klientengesprächen, sowie die Leitung von Gruppen gelehrt.
Wesentliche Grundlagen sind das Erlernen des „systemischen, integralen Denkens“ in größeren Zusammenhängen und einer urteilsfreien, intuitiv-fühlenden, bewussten Präsenz des:r Aufstellers:in.

Weitere Informationen: www.familienaufstellungen-ausbildung.de

Datum

12. - 17. März 2024

Uhrzeit

18:00 - 17:00

Standort

Schloss Wasmuthhausen bei Coburg
Schloßberg 18, D-96126 Maroldsweisach
Kategorie